Fahrschulwechsel

Fahrschulwechsel Sie sind unglücklich und fühlen sich nicht wohl?

  • weil ihr Fahrlehrer Sie einschüchtert, meckert, schreit und brüllt oder anzügliche Bemerkungen macht?
  • Sie kommen einfach nicht weiter? Obwohl sie „schon 50 Fahrstunden“ haben?
  • Ihr Fahrlehrer hat keine Zeit für Sie, weil er zu viele andere Fahrschüler hat, um die er sich noch kümmern muss?
  • Sie werden von Ihrem Fahrlehrer ständig versetzt?
  • Andauernd werden Fahrstunden abgesagt oder verschoben?
  • Ihr Fahrlehrer macht während Ihrer Fahrstunden Einkäufe oder andere Besorgungen?

Lassen Sie sich dass bloß nicht gefallen! Wechseln Sie einfach zu uns und beenden Sie ihre Ausbildung! Wir konnten schon vielen aus der Misere helfen.