Schulung älterer Verkehrsteilnehmer

Schulung älterer Verkehrsteilnehmer

Das Gefühl von Unsicherheit im Straßenverkehr kennen nicht nur Fahranfänger – auch ältere Verkehrsteilnehmer sind davon betroffen. Die Angst, Fehler zu machen und einfach ''zu alt'' fürs Autofahren zu sein, sorgt dafür, dass sich viele ältere Menschen nicht trauen, sich bei einer Fahrschule zu melden. Einige von Ihnen haben vielleicht genau wegen dieser Ängste nie daran gedacht, selbst einen Führerschein zu machen. Zu groß sind die Bedenken, sich motorisiert durch den Straßenverkehr zu bewegen. Doch das könnte bald der Vergangenheit angehören! Wir, das erfahrene Team der ''Göttinger Fahrschule'', sind vertraut im Umgang mit älteren Verkehrsteilnehmern – ganz egal, wie alt Sie sind. Uns bringt nichts aus der Ruhe, denn unsere langjährige Tätigkeit als Fahrlehrer ermöglicht es uns, auf ein breites Erfahrungsspektrum zurückzugreifen. Der tägliche Umgang mit verschiedensten Charakteren trägt dazu bei, dass wir auch in brenzligen Situationen einen kühlen Kopf bewahren. Dieses routinierte Arbeiten sorgt dafür, dass wir uns Ihren Hemmungen annehmen können, um gemeinsam eine Lösung zu finden. Mit Einfühlungsvermögen, Ruhe und Gelassenheit schaffen wir es, auch älteren Menschen jegliche Angst vorm Autofahren zu nehmen und Zweifel zu zerstreuen. Dazu gehört auch, dass wir mit Ihnen Ihre Ziele definieren und dafür sorgen, dass Sie diese auch zeitnah erreichen. Wir gehen individuell auf die Bedürfnisse und Bedenken jedes Einzelnen ein und ermöglichen Ihnen, Ihren Führerschein in Ruhe und mit Selbstsicherheit erwerben zu können. Denn Selbstvertrauen und Geschick sind im Straßenverkehr wichtige Komponenten. Gerne arbeiten wir gemeinsam mit Ihnen an diesen Fähigkeiten, damit dem entspannten Autofahren nichts mehr im Wege steht. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und beraten sie gerne Kostenlos ohne weitere Verpflichtungen Ihre Göttinger Fahrschule.